Kulturraum Ampertal e.V.


Gemeinsam sind wir stärker!

Viele Herausforderungen, zum Beispiel im Verkehr oder beim Klimaschutz, können von den Kommunen nur gemeinsam gelöst werden. Deshalb arbeiten wir eng mit den umliegenden Gemeinden zusammen:

Die Integrierte Ländlichen Entwicklung (ILE) Kulturraum Ampertal ist  ein Zusammenschluss der Stadt Freising und elf Gemeinden: Allershausen, Attenkirchen, Fahrenzhausen, Haag a. d. Amper, Hohenkammer, Kirchdorf a. d. Amper, Kranzberg, Langenbach, Paunzhausen, Wolfersdorf und Zolling.

Themen, die bearbeitet werden, sind unter anderem die Sicherung des Naherholungsraumes und der Hochwasserschutz ebenso wie ein gemeindeübergreifendes Mobilitätskonzept. Im Vordergrund steht der Aufbau und Unterhalt eines Netzwerkes im Ampertal.

Die gemeinsamen Aktivitäten werden unterstützt und gefördert vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern.

Aktuelle Informationen erhalten Sie hier:

Öko-Modellregion mit Theresa Hautzinger:

ILE Kulturraum Ampertal mit Nina Huber: